Homepage: www.iten-online.ch

sie sind hier: Home / Klimadiagramme / Afrika / Nigeria

 

In nur 3 Schritten
 zum Klimadiagramm

1. Kontinent:

Afrika

2. Land:

Nigeria

3. Ort:

 Nigeria

 

Klima in Nigeria

Nigeria liegt zwischen dem 4. und 14. Grad nördlicher Breite und wird von zwei Klimazonen beeinflusst: tropisch feuchtheisses Klima im Süden mit einer ergiebigen Regenzeit, von April bis Oktober dauert. Die Luftfeuchtigkeit liegt ganzjährig hoch zwischen 85 bis 95 %. Die mittleren Temperaturen im südlichen Bereich Nigerias betragen ca. 30 °C; nachts kühlt es meist nur wenig ab.

Daneben herrscht Wüstenklima in Nordnigeria mit höheren Temperaturen und weniger Niederschlag als im Süden. Regenzeit ist von April bis Oktober und die Trockenzeit mit Dürreperioden von November bis März; der Harmattan bringt trockene heiße Luft aus der Sahara. Die Temperaturen können im Norden bis auf 50 °C ansteigen. Allerdings ist hier die Luftfeuchtigkeit wesentlich niedriger und angenehmer. Die Temperaturunterschiede betragen bis zu 20°C zwischen Tag und Nacht. Die Regenzeit ist in Nordnigeria wenigerer ausgeprägt.

Allgemein ist das Klima für Besucher sehr belastend, klimatisch begünstigt ist nur das Hochland von Jos.

Die beste Reisezeit ist von Oktober bis März.


Diese Klimakurzinfos stammen von TransAfrika - Länderinformationen Nigeria.

Ausserdem finden sie auf Transafrika weitere Angaben über Reisen in Afrika.

Reisen und Safaris in Afrika

 

   

 

Allgemeine Infos:

Stand: März 2006


Geografie
Hauptstadt: Abuja

Fläche: 923.768 km²

Lage: Westafrika, am Golf von Guinea

Aussergewöhnliche Erhebungen: Höchste Erhebung: Chappal Waddi 2,419 m
Tiefster Punkt: Atlantischer Ozean 0 m

Bevölkerung  
Einwohner: ca. 133 Mio

Sprache(n): Amtssprache: Englisch
Wichtige Regionalsprachen: im Südwesten Yoruba, im Norden Hausa, im Südosten Igbo

Sonstiges  
Währung: 1 Naira (N) = 100 Kobo; Wechselkurse: oanda.com

Kfz-Kennzeichnen: WAN

Internet-TLD: .ng

Tel. Vorwahl: +234 (00234)

Flagge Wappen

Hymne

 


Copyright by Karl Iten